OUT NOW | ANNA-MARLENE
Schneider Wim und Schneiderin | Anna-Marlene hinterlässt auf ihrem Debüt-Album „Tagtraum“ die treibende Pop-Ballade „Schneider Wim & Schneiderin“ – ein Name, der unendlich viele Fragen aufwirft. Nun kommt der Song, der bereits im preisgekrönten, deutschen Film „GABI“ auf der Berlinale 2017, sowie auf vielen deutschen Filmfestivals sein Release hatte, endlich ins Radio. „Schneider Wim und Schneiderin“ ist eine Liebesgeschichte von Anna-Marlene, die für ihre Musik gerade den Deutschen Musikautorenpreis 2018 der GEMA gewonnen hat. Berührend, nachdenklich und so wahr.

amazon-200itunes-200
WEB

ANNA-MARLENE | MUSIKAUTORENPREIS DER GEMA
ANNA-MARLENE gewinnt den Nachwuchsautorenpreis der GEMA und das auch noch im 10. Jahr der Verleihung, sozusagen eine Doppelehrung. Geehrt werden die Musikautorinnen bei einer Gala in Berlin am 15. März 2018.

Mehr zum Autorenpreis: http://www.musikautorenpreis.de/presse/
Anna-Marlene Bicking ist seit vielen Jahren als Komponistin, Arrangeurin und Sängerin in verschiedenen Jazz- und Pop-Projekten professionell tätig. Sie komponierte bereits für Kurzfilme, Dokumentar- und Spielfilme sowie die TV-Serie „Schloss Einstein“. „Ich freue mich so sehr, dass ich andere Menschen mit meiner Musik berühren kann. Von anderen Musikautoren für die eigene Arbeit wertgeschätzt zu werden, ist eine große Auszeich- nung für mich. Diesen Preis möchte ich mit all meinen tollen Kolleginnen teilen und euch sagen: Lasst uns immer weiter machen“, sagt Bicking.


amazon-200itunes-200
WEB

anna-marlene_tagtraum-cover-q500rgb

ANNA-MARLENE // „TAGTRAUM“

VÖ: 20. Januar 2017

Das Crossover-Pop-Album „Tagtraum“ der in Berlin lebenden Komponistin und Sängerin Anna-Marlene Bicking ist das Ergebnis ihres erfinderischen Musik-Projekts „Kunst-Pop 2016“, das mit der Stilvermischung von Orchestermusik, Klassik/Jazz und deutschsprachigem Pop neue Impulse in der Musiklandschaft setzt. Dabei war die äußerst erfolgreiche Crowdfunding-Aktion www.startnext.com/kunstpop2016 und die Förderung des Albums durch die Initiative Musik der Grundstein für dessen Produktion, denn die Arbeit mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg, mit Anna-Marlene`s Band und vielen Gastmusikern ist für das Album bedeutend und benötigte finanzielle Unterstützung.

Mehr Platz, mehr Freiheit für neue Bilder im Kopf – für ein tieferes Empfinden beim Musikhören. Eine neue Kombination von Sounds und deutschsprachigen Texten soll Musikwelten öffnen und Kategorien auflösen. Ein Orchester, ein Streichquartett, eine Band, Elektronik und viele Gastmusiker machen die Songs zu etwas Besonderem. „Ich mache ein Album, das einen aus bestehenden Hörgewohnheiten herauslöst, das zur Selbstreflexion über das eigene Leben einlädt, das alle Gedankengänge zulässt, wie in einem Tagtraum.“ (Anna-Marlene)

Außergewöhnliche Songs und Instrumentalstücke wechseln sich wie in einem bunten Traum ab. Kräftige Konturen des handgemachten Band-Sounds und pulsierende Farben der Elektronik, gepaart mit einem Orchester – das verbirgt sich hinter dem musikalischen Konzept von „Tagtraum“.

„Meine Musik ist zum Zuhören und Tagträumen gedacht. Sie wirkt weder beim Nebenbeihören noch beim flüchtigen Konsum.“ – Anna-Marlene

Im Januar 2017 kommt das Crossover-Album „Tagtraum“ deutschlandweit in die Läden – in Kooperation mit dem eigenen Label „A&O Records“ und EDEL:Kultur. Eine Record-Release Tour mit Anna-Marlene & SYMPHONY (eine größere Version ihrer Band) ist auch schon geplant.

Inhalte des Albums:

Inhaltlich und musikalisch kristallisieren sich drei Teile des Albums heraus: Der erste Teil „der Tagtraum“, in dem sphärische, offene Stücke und Klänge den fantastischen Charakter einleiten und das lyrische Ich in einem Zustand des Traums, des Idealismus` ortet. Der zweite Teil hört sich an wie der Kern, wie die Realität des Individuums und dessen Konflikte und Interaktionen mit der Gesellschaft. Die Songs handeln vom eigenen Ego, von Phänomenen der Liebe, von Problemen und Hoffnungen des lyrischen Ichs. Der letzte Teil leitet mit der orchestralen „Reprise“ des Themas wieder eine Meta-Ebene ein, in der eine Vision vorgestellt wird: Schafft es das lyrische Ich, seine Träume, seinen Idealismus in seine Realität zu integrieren? Leben wir unseren Traum? Wie können wir unsere Welt positiv verändern? Und woran glauben wir?

Diese drei Formteile des Albums, die sich auch musikalisch unterscheiden, bilden ein vages Schema, einen inhaltlichen Fluss, der den Zuhörer an seine eigenen Träume heranführt.

Pressematerial:

EPK ZIP 3MB (Presse-Info-PDF, Infos, Fotos, Cover, Infos)

DOWNLOAD-BEREICH (Alle MP3-Downloads / Musikvideo/ Passwort anfragen: office@ao-records.de)

 

TV-Promotion:

Andrea Duddeck / andrea.duddeck@t-online.de

Dagmar Dethlefsen / daggi.dethlefsen@t-online.de

Presse:

Ragna-Brigitta Siegel / ragna-brigitta.siegel@t-online.de

Label:

A&O Records / office@ao-records.de

 

Marketing:

TV-Promotion und umfangreiche Pressebemusterung durch Andrea Duddeck und Ihrem Team von DAY2DAY PR // Bemusterung aller Kultur- und Radiosender (MPN und physisch) // Social-Media Kampagne // Mailing an Medienpartner // Redaktionelle Berichte in Tageszeitungen im Raum Berlin // Bemusterung aller Video-Plattformen und Sender mit dem animierten Musikvideo zur ersten Auskopplung // CD Release Tour mit Anna-Marlene & Symphony

 

Tourdates:

Anna-Marlene & Symphony / Record-Release Tour // 13.01.17 – BERLIN, Wabe // 14.01.17 – POTSDAM, Waschhaus // 19.01.17 – tba // 20.01.17 – LEIPZIG, Horns Erben // 21.01.17 – DRESDEN, Blue Note (weitere in Planung)

 

Anna-Marlene & Symphony:

AM&S ist die Live-Band, die den „Tagtraum“, die Musik von Anna-Marlene in Combo-Besetzung umsetzt. Ein Schlagwerkler, ein Bassist, ein Pianist, ein Gitarrist, eine Geigerin und Anna-Marlene – in diesem 6-köpfigen Ensemble aus professionellen Musikern und Freunden, die schon seit dem Jazz-Studium in Berlin, Köln und Paris miteinander Musik machen, wird der offene Crossover-Pop – Charakter der Musik von Anna-Marlene transportiert.

Pressebild schwarz:weiss kp16

 

Musiker:

Anna-Marlene Bicking (Gesang & Effekte der Stimme)
Charis Karantzas (Gitarre)
Raphael Meinhart (Schlagzeug)
Stuart Kemp (E-Bass)
Christopher Colaço (E-Piano)
Heloise Lebfevre (Geige)

 

Tagtraum:

All Music and lyrics by Anna-Marlene Bicking

*lyrics by Anna-Marlene & Kirsten Kühnert

All arrangements by Anna-Marlene Bicking,

Production by Anna-Marlene Bicking & Charis Karantzas

All orchestration by Anna-Marlene Bicking and Alin Cristian Oprea

Recorded at Filmorchester Studios Babelsberg, Sax no End – Studios – Andreas Bicking, A&O Records Studios, Charis Karantzas Studios and Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Mitwirkende

  • Anna-Marlene Bicking (Klavier und Programming)
  • Charis Karantzas (Gitarre)
  • Stuart Kemp (E-Bass, Kontrabass)
  • Christian Tschuggnall (Schlagzeug und Perkussion
  • Raphael Meinhart (Vibraphon)
  • Bernhard Range (Electronics at ***)
  • Andreas Bicking (Flöte, Klavier)
  • Studio quartett Berlin
  • Deutsches Filmorchester Babelsberg
  • Ausführender Co-Produzent: Charis Karantzas
  • Mixing by Charis Karantzas
  • Mastering by Khalil Chahine
  • Music Video „Oben bei den Sternen“ (Studio Kopfkino: Monira Kamal)
  • Fotos by Rica Rosa Photography
  • Illustrations and paintings – Sandra Thieme
  • Cover- Bookletgestaltung www.balimusic.de / O. Thomas

www.anna-marlene.de

anna-marlene_tagtraum_inlaycard-aussen-rgb


AM & MS

amazon-200 itunes-200

 

 

 


Anna-MarleneCROWDFUNDING ERFOLGREICH!! Danke an alle Unterstützer! https://www.startnext.com/kunstpop2016

 

 


Anna-Marlene

www.anna-marlene.de | EP VÖ: 1. Juni 2015 | CD EXKLUSIV BESTELLEN | MP3 DOWNLOAD

Genre: Pop